Automatic Cannabis Samen

Automatic Cannabis Samen, auch bekannt als Autoflowering Samen, sind eine besondere Art von Cannabissamen, die sich durch ihre Fähigkeit auszeichnen, unabhängig von Lichtzyklen zu blühen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen photoperiodischen Cannabissorten (Feminisierte Cannabis Samen), die bestimmte Lichtverhältnisse benötigen, um in die Blütephase überzugehen, beginnen Autoflowering Pflanzen nach einer bestimmten Zeitspanne automatisch zu blühen. Sie sind daher besonders für Anfänger und Einsteiger geeignet. »Mehr lesen


Herkunft und Genetik

Autoflowering Samen (Automatic Samen) stammen von der Cannabis Ruderalis Pflanze, einer weniger bekannten Unterart von Cannabis. Cannabis Ruderalis wächst in extremen Klimazonen und hat sich so entwickelt, dass sie sehr schnell blühen kann, um ihren Lebenszyklus in den kurzen Sommermonaten abzuschließen. Durch Kreuzung mit Indica- und Sativa-Sorten entstanden Autoflowering Hybriden, die die gewünschten Eigenschaften der beiden Sorten mit der automatischen Blüte von Ruderalis kombinieren.

Vorteile von Automatic Cannabis Samen

  1. Einfachere Kultivierung: Autoflowering Pflanzen sind weniger anspruchsvoll und benötigen keine komplizierten Lichtzyklen, was sie ideal für Anfänger macht.
  2. Schnelle Wachstumszyklen: Diese Pflanzen wachsen und blühen schnell, oft innerhalb von 8 bis 12 Wochen von der Keimung bis zur Ernte.
  3. Kompakte Größe: Sie bleiben in der Regel kleiner und kompakter, was sie ideal für den Anbau in begrenzten Räumen oder diskreten Umgebungen macht.
  4. Widerstandsfähigkeit: Dank ihrer Ruderalis-Genetik sind sie oft widerstandsfähiger gegen Schädlinge, Krankheiten und widrige Umweltbedingungen.

Anbau von Automatic Cannabis Samen

  • Keimung: Die Keimung erfolgt wie bei anderen Cannabis Samen. Sie benötigen Feuchtigkeit, Wärme und Dunkelheit, um zu keimen.
  • Vegetative Phase: Autoflowering Pflanzen durchlaufen eine kurze vegetative Phase, in der sie Blätter und Stängel entwickeln. Sie können unter konstantem Licht (18 bis 24 Stunden pro Tag) wachsen.
  • Blütephase: Die Blüte beginnt automatisch nach etwa 2 bis 4 Wochen, ohne dass eine Änderung des Lichtzyklus erforderlich ist.
  • Nährstoffe: Autoflowering Pflanzen haben oft einen geringeren Nährstoffbedarf. Es ist wichtig, sie nicht zu überdüngen.
  • Bewässerung: Stelle sicher, dass die Pflanzen regelmäßig, aber nicht übermäßig, bewässert werden. Gut durchlässige Böden sind ideal.
  • Ernte: Beobachte die Trichome auf den Blüten, um den optimalen Erntezeitpunkt zu bestimmen. Wenn die meisten Trichome milchig oder leicht bernsteinfarben sind, ist die Pflanze bereit zur Ernte.

FAQs zu Automatic Cannabis Samen

Was bedeutet bei Hanfsamen Automatic?

Automatic Hanfsamen, auch bekannt als Autoflowering Samen, sind eine besondere Art von Cannabissamen, die unabhängig von der Lichtdauer automatisch zu blühen beginnen. Im Gegensatz zu photoperiodischen Sorten, die einen bestimmten Lichtzyklus benötigen, um die Blütephase einzuleiten, wechseln Autoflowering Pflanzen nach einer festgelegten Anzahl von Wochen von der vegetativen Phase in die Blütephase. Dies macht sie besonders einfach zu kultivieren und ideal für Anfänger.

Wann Cannabis Autoflower Samen?

Du solltest Autoflower Samen verwenden, wenn du eine unkomplizierte und schnelle Anbaumethode bevorzugst. Sie sind ideal für Züchter, die keine komplexen Lichtzyklen managen möchten, wenig Platz haben oder in Gebieten mit kurzen Sommern leben. Autoflowering Pflanzen sind auch widerstandsfähiger gegen widrige Umweltbedingungen und Schädlinge.

Welche Autoflower hat den höchsten Ertrag?

Eine der ertragreichsten Autoflower-Sorten ist Big Bud Auto. Diese Sorte ist bekannt für ihre hohen Erträge und ihre Robustheit. Auch Sorten wie Critical Mass Auto und Amnesia Haze Auto sind für ihre hohen Erträge und starke Wirkung bekannt.

Was sind die besten Autoflower Samen?

Zu den besten Autoflower Samen gehören:

  • Northern Lights Auto: Bekannt für ihre Robustheit und den angenehmen, entspannenden Effekt.
  • Blue Dream Auto: Beliebt wegen ihrer guten Erträge und ausgewogenen Wirkung.
  • Gorilla Glue Auto: Geschätzt für ihre starke Wirkung und hohe Harzproduktion.

Wie viel Ertrag bringen Autoflower?

Der Ertrag von Autoflowering Pflanzen kann variieren, liegt aber durchschnittlich zwischen 30 und 150 Gramm pro Pflanze. Die genaue Menge hängt von Faktoren wie der Sorte, den Anbaubedingungen und der Pflege ab.

Wie lange brauchen Autoflower wirklich?

Autoflowering Pflanzen benötigen in der Regel 8 bis 12 Wochen von der Keimung bis zur Ernte. Dies macht sie besonders attraktiv für Züchter, die schnelle Ergebnisse wünschen.

Wie viel Gramm pro Autoflower?

Eine gut gepflegte Autoflowering Pflanze kann zwischen 30 und 150 Gramm pro Pflanze produzieren, je nach Sorte und Anbaubedingungen.

Wie viel Liter Töpfe für Automatics?

Für Autoflowering Pflanzen werden normalerweise Töpfe mit einem Volumen von 7 bis 15 Litern empfohlen. Diese Größe bietet den Wurzeln ausreichend Platz zum Wachsen, was zu gesünderen Pflanzen und besseren Erträgen führt.

Wie viel Liter Topf für Autoflower?

Für Autoflowering Pflanzen eignet sich ein Topf mit einem Volumen von 7 bis 15 Litern. Ein größerer Topf ermöglicht den Wurzeln mehr Platz, was zu einer kräftigeren Pflanze führt.

Was muss ich bei Autoflowering beachten?

Beim Anbau von Autoflowering Pflanzen solltest du auf folgende Punkte achten:

  • Licht: Autoflowers benötigen etwa 18-24 Stunden Licht pro Tag während ihres gesamten Lebenszyklus.
  • Nährstoffe: Autoflowers haben oft einen geringeren Nährstoffbedarf als photoperiodische Pflanzen, daher solltest du auf eine angepasste Düngung achten.
  • Bewässerung: Achte auf eine gleichmäßige Bewässerung und vermeide Staunässe.

Sollte man Autoflower entlauben?

Das Entlauben von Autoflowering Pflanzen ist umstritten. Während einige Züchter leichte Entlaubung zur Verbesserung der Lichtdurchdringung empfehlen, kann zu starkes Entlauben das Wachstum beeinträchtigen, da Autoflowers nur eine begrenzte Zeit für die Erholung haben.

Kann man Autoflowering mehrmals ernten?

Autoflowering Pflanzen können in der Regel nur einmal geerntet werden. Nach der Ernte sterben sie ab und müssen durch neue Samen ersetzt werden.

Was ist besser: Autoflowering oder normal?

Ob Autoflowering oder photoperiodische (normale) Pflanzen besser sind, hängt von deinen Zielen und Bedingungen ab:

  • Autoflowering: Einfacher Anbau, schneller Lebenszyklus, geeignet für Anfänger und begrenzte Platzverhältnisse.
  • Photoperiodisch (Feminisierte Samen): Potenziell höhere Erträge und Kontrolle über den Wachstumszyklus, jedoch komplizierter im Anbau.

Wie viel Licht brauchen Automatic Samen?

Autoflowering Samen und Pflanzen benötigen etwa 18 bis 24 Stunden Licht pro Tag während ihres gesamten Lebenszyklus. Ein konstantes Lichtregime fördert das Wachstum und die Blüte.

Wie oft Autoflower Gießen?

Autoflowering Pflanzen sollten regelmäßig, aber nicht übermäßig gegossen werden. Warte, bis die oberste Erdschicht trocken ist, bevor du erneut gießt. Zu viel Wasser kann zu Wurzelfäule führen.

Wie lange brauchen Automatic Samen zum Keimen?

Autoflowering Samen keimen normalerweise innerhalb von 24 bis 72 Stunden, abhängig von den Keimbedingungen wie Feuchtigkeit und Temperatur.

Wie lange dauert die Blüte bei Autoflowering?

Die Blütephase bei Autoflowering Pflanzen beginnt in der Regel etwa 2 bis 4 Wochen nach der Keimung und dauert insgesamt 6 bis 8 Wochen. Der gesamte Lebenszyklus beträgt etwa 8 bis 12 Wochen.

Welche Erde bei Autoflowers?

Für Autoflowering Pflanzen eignet sich gut durchlässige, leichte Erde mit einer ausgewogenen Mischung aus Nährstoffen. Eine Mischung aus Torf, Kokosfaser und Perlit ist ideal, da sie eine gute Drainage bietet und die Wurzeln nicht erstickt.

Warum ist meine Autoflower so klein?

Autoflowering Pflanzen können aus verschiedenen Gründen klein bleiben:

  • Mangel an Licht: Autoflowers benötigen viel Licht, idealerweise 18 bis 24 Stunden täglich.
  • Über- oder Unterwässerung: Falsche Bewässerung kann das Wachstum hemmen.
  • Nährstoffmangel oder -überschuss: Eine falsche Düngung kann zu Wachstumsproblemen führen.

Welche Erde für Autoflower Pflanzen?

Für Autoflower Pflanzen solltest du eine gut durchlässige, leichte Erde verwenden. Eine Mischung aus Torf, Kokosfaser und Perlit ist ideal, um die richtige Balance von Feuchtigkeit und Belüftung zu gewährleisten.

Kann eine Autoflower männlich sein?

Ja, Autoflowering Pflanzen können männlich sein, aber die meisten im Handel erhältlichen Autoflower-Samen sind feminisiert, um sicherzustellen, dass sie fast ausschließlich weibliche Pflanzen hervorbringen.

Wann fangen Autoflower an zu blühen?

Autoflowering Pflanzen beginnen normalerweise etwa 2 bis 4 Wochen nach der Keimung automatisch zu blühen, unabhängig vom Lichtzyklus.

Sollte man Autoflowers toppen?

Das Toppen von Autoflowers ist umstritten. Da Autoflowers einen begrenzten Lebenszyklus haben, kann das Toppen das Wachstum verlangsamen und den Ertrag verringern. Es ist besser, Techniken wie LST (Low Stress Training) zu verwenden, um das Pflanzenwachstum zu fördern, ohne es zu stark zu beeinträchtigen.